Das con!flex-Teamboard

für bessere Kommunikation und gute Arbeit

Das Teamboard ermöglicht den Mitarbeitern Ihrer Organisation die Erbringung qualitativ höchstwertiger Dienstleistungen unter wirtschaftlich schlanken Bedingungen. Als das zentrale Element kontinuierlicher Verbesserungsarbeit sorgt es für reibungsarme Abläufe, transparente und agile Kommunikationsprozesse und schnelle Entscheidungen.
Eingebettet in Ihre Lean-Strategie führt es zu nachhaltiger und effizienter Verbesserung Ihrer Leistungen im Interesse Ihrer Kunden quer durch die gesamte Organisation.
Als Shopfloorelement ermöglicht das Teamboard den Mitarbeitern direkt vor Ort ihr Erfahrungswissen einzubringen und die Gestaltung ihrer Arbeitsprozesse zu beeinflussen sowie mehr Verantwortung für die gemeinsamen Ergebnisse zu übernehmen.
Machen Sie Ihre Organisation fit für die Herausforderungen eines dynamischen und sich stetig verändernden Umfeldes!

Gute Arbeit im Interesse der Kunden und der Mitarbeiter

Fangen auch Sie an, gemeinsam an der Optimierung Ihrer Prozesse zu arbeiten

Effiziente Kommunikation und beschleunigte Entscheidungen

In regelmäßigen Teamgesprächen am Teamboard findet ein vertrauensvoller und lösungsorientierter Dialog zwischen Leitungskräften und Teammitgliedern statt.

Die Kommunikation über die anstehenden Themen und Probleme ist geregelt, zeitnah und effektiv.

Transparenz über Informationen und Arbeitsstand

Durch Transparenz bzgl. aller Maßnahmen und Ergebnisse auf den Anliegenkarten (Anka) werden die Arbeitsprozesse und vereinbarten Verbesserungsmaßnahmen für alle Teammitglieder transparent.

Kontinuierliche Verbesserung und Prozessoptimierung

Es findet eine permanente Optimierung von Prozessen mit klar messbaren Ergebnissen statt. Bei der Kommunikation und Problemlösung steht die Zufriedenheit des Kunden/ Patienten im Vordergrund.

Steigerung der Selbstverantwortung und gemeinsame Weiterentwicklung

Alle Teammitglieder werden in Entscheidungen mit einbezogen und die Handlungs- und Entscheidungs­spielräume werden erweitert. Es erfolgt eine permanente Optimierung der Aufgabenverteilung und Arbeitsabläufe im Teamboardbereich. Dadurch wird die Selbstverantwortung der Mitarbeiter gesteigert. Eine gemeinsame Weiterentwicklung von Lösungen zur Verbesserung der aktuellen Situation fördert das gegenseitige Verständnis und die Vertrauenskultur zwischen Mitarbeitern, Führungskräften und Schnittstellen. Die Organisation wird flexibler und entwickelt sich zur lernenden Organisation.

So funktioniert das con!flex Teamboard

Der Bearbeitungsprozess durchläuft 6 Teamboard-Bereiche

So unterstützen wir Sie bei der Einführung des Teamboards

  • Kompetente Rundum-Beratung zur Implementierung des Teamboards
  • Unterstützung bei der Erstellung einer Verbindlichkeitsmatrix zur Anpassung aller Besprechungsformate an Ihre internen Gegebenheiten
  • Schulungen für Mitarbeiter und Teamboard-Moderatoren
  • Erstellung Ihres individuellen Teamboards nach firmeneigenem Design mit allen benötigten Materialien
  • Hotline nach Einführung des Boards

Personalisieren Sie Ihr con!flex Teamboard

Individuelle Gestaltung in Ihrem Design

Die Größe des Teamboards, die Farben und natürlich das Design (mit Ihrem Logo!) passen wir individuell an. Unsere Teamboards unterstützen Sie nicht nur dabei, Ihre Prozesse von innen heraus zu optimieren, Sie werten mit dem modernen Design auch das Ambiente Ihres Unternehmens auf und sorgen damit dafür, dass Ihre Mitarbeiter sich mit diesem Instrument gerne auf den Weg der kontinuierlichen Verbesserungsarbeit machen.

Kundenstimmen zum Teamboard

„Ich habe als Vorstand des Klinikum Altmühlfranken zusammen mit con!flex das Teamboard entwickelt und es in mehreren Abteilungen der Klinik eingeführt. Die Umsetzung dieser Methode war sehr erfolgreich und deshalb ist es mir ein großes Anliegen, in meiner jetzigen Funktion als Geschäftsführer des Leopoldina-Krankenhauses Schweinfurt, auch hier das Teamboard zu etablieren. Seit Mitte 2020 arbeiten mehrere Bereiche damit und es wird wieder deutlich, dass sich die interdisziplinäre Zusammenarbeit nachhaltig verbessert, ein Lösungsdenken bei den Mitarbeitern gefördert und damit eigenverantwortlicher gearbeitet wird. Das Teamboard wird auch im Leopoldina zu einem wesentlichen Instrument unserer kontinuierlichen, patientenzentrierten Verbesserungsarbeit und ich freue mich, dass ich auch hier – neben unseren internen Lean-Experten – auf die kompetente Unterstützung durch die Berater und Coaches von con!flex zurückgreifen kann. Wir planen auch in Schweinfurt das Teamboard gemeinsam unternehmensweit einzuführen.“

Jürgen Winter

Geschäftsführer, Leopoldina-Krankenhaus Schweinfurt

„Mit den Teamboards haben wir eine innovative Plattform geschaffen, jeden Mitarbeiter in Verbesserungsprozesse und Problemlösungen einzubeziehen. Teilzeitbeschäftigte werden optimal bei Veränderungen integriert. Die Teamboards sind ein absoluter Gewinn für unsere Klinik.“

Christian Schell

Geschäftsführer, Main-Klinik Ochsenfurt

„Kritik, Verbesserungsvorschläge und Probleme werden zeitnah besprochen und gemeinsam Maßnahmen erarbeitet, die zu einer guten Lösung führen!“
Athanasios Furlas

Facharzt für Chirurgie in der Ambulanz in Gunzenhausen, KU Klinikum Altmühlfranken

„Teamboard-Einführung – endlich werden Nägel mit Köpfen gemacht!

Jeder fühlt sich verantwortlich nicht nur über verbesserungswürdige Dinge zu diskutieren, sondern die Verbesserungen voranzutreiben. Nichts gerät mehr in Vergessenheit. Mit ein bisschen Disziplin: ein super Instrument, um die Patienten- und die Mitarbeiterzufriedenheit zu steigern.“

Monika Rabenstein

Stationsleitung Belegabteilung, Main-Klinik Ochsenfurt

„Ich freue mich zu sehen, wie meine Mitarbeiter*innen durch das Implementieren des Delegationboards eine Lösungskultur geschaffen haben und mit dem Teamboard ein Instrument zur eigenständigen Erarbeitung und Umsetzung von Verbesserungen verwenden.

So steigern wir die Qualität unserer täglichen Arbeit und reduzieren Zeit- und Ressourcenverschwendung , denn: nicht das Problem, sondern die gemeinsame Lösungsfindung des Teams steht im Fokus.

Ich bin stolz darauf, dass das Seniorenzentrum Eibelstadt als erste Senioreneinrichtung Deutschlands mit solch innovativen und agilen Instrumenten ein attraktives Arbeitsumfeld für unsere Mitarbeiter*innen schaffen und somit auch eine hohe Bewohnerzufriedenheit erreichen kann!“

Ramona Siedler

Pflegedienstleiterin, Senioreneinrichtungen des Landkreises Würzburg gGmbH, Seniorenzentrum Eibelstadt

„Das Teamboard würde ich jedem Unternehmen mit mehr als fünf Mitarbeitern dringend ans Herz legen.“

Christian Walter

Steuerberater, Steuerkanzlei Walter, Kohler & Partner

Sie wollen mehr zum Teamboard erfahren?

Oder nutzen Sie bereits unser Teamboard und benötigen Materialien?

Dann rufen Sie uns einfach an unter 0951 – 700 87 43 oder senden uns eine E-Mail.